News
 

Taylor Swift fällt auf Aprilscherze herein

Los Angeles (dts) - Die US-Sängerin Taylor Swift ist ein leichtes Opfer für alle Freunde von Aprilscherzen. "Wow. Ich bin immer noch die Gleiche wie in der Grundschule", gestand Swift auf ihrem Internetblog.

"Die Letzte, die mitbekommt, dass es der 1. April ist." Den ganzen Tag halte sie die Scherze für echt und sei daher ziemlich verwirrt, so die 21-Jährige. Ihre Rettung seien Menschen, die sie über das besondere Datum aufklärten. Im Alter von zehn Jahren begann Swift an Karaoke-Wettbewerben teilzunehmen und bei Festivals als Sängerin aufzutreten. 2006 veröffentlichte sie ihre Debütsingle "Tim McGraw", mit der sie Platz sechs in den US-Country-Charts erreichte. 2010 folgte ihr drittes Studioalbum "Speak Now". Swift gewann bereits mehr als 70 Auszeichnungen, darunter vier Grammy Awards, sieben American Music Awards und einen MTV Video Music Award.
USA / Leute
01.04.2011 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen