News
 

Taximörder vom Bodensee aus Psychiatrie geflohen

Wiesloch (dpa) - Der Taximörder vom Bodensee ist aus einer geschlossenen Psychiatrie in Wiesloch in Baden-Württemberg entkommen. Nach stundenlangen Suchaktionen im Inneren der Klinik wurde die Fußfessel des 29-Jährigen gefunden. Der zu lebenslanger Haft verurteilte Mörder hatte vor knapp einem Jahr eine Taxifahrerin am Bodensee umgebracht und eine weitere vergewaltigt. Wegen erheblich verminderter Schuldfähigkeit wurde er in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Zwei Zeuginnen wollten ihn nördlich der Orte Nußloch und Leimen gesehen haben. Die Polizei sucht mit Hubschraubern.

Kriminalität
07.05.2011 · 18:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.08.2017(Heute)
22.08.2017(Gestern)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen