News
 

"Taxi-Mörder" vom Bodensee ausgebrochen

Karlsruhe-Wiesloch (dts) - Der zu lebenslanger Haft verurteilte "Taxi-Mörder" vom Bodensee ist am Samstagvormittag aus dem Psychiatrischen Zentrum Nordbaden in Karlsruhe-Wiesloch entkommen. Das teilte die Polizei mit. Der Mann war Anfang Februar wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt, aber in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden.

Im Juni 2010 hatte er eine Taxifahrerin aus Friedrichshafen bei Hagnau erstochen und eine weitere Taxifahrerin aus Singen lebensgefährlich verletzt. Über die Hintergründe der Flucht ist derzeit noch nichts bekannt, der Täter wird als äußerst gefährlich beschrieben. Eine landesweite Fahndung wurde eingeleitet.
DEU / Justiz / Kriminalität / Gewalt
07.05.2011 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen