News
 

Tauwetter entspannt Verkehrslage in Norddeutschland

Hamburg (dpa) - Steigende Temperaturen haben die Verkehrslage in weiten Teilen Norddeutschlands verbessert. Wegen Glätte kam es in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg nur noch vereinzelt zu Auffahrunfällen. Auf der Autobahn A23 kam es im Kreis Pinneberg wegen Blitzeis in der Nacht zu einer Massenkarambolage. 10 Fahrzeuge waren daran beteiligt. Einer größeren Gefahr als die Autofahrer sind laut Polizei auf glatten Gehwegen nun die Passanten ausgesetzt. Außerdem könnten sie bei dem Tauwetter von herabfallenden Schneebrettern getroffen werden.

Wetter / Verkehr
31.12.2010 · 08:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen