News
 

Tausende Studenten protestieren für bessere Studienbedingungen

Berlin (dts) - Tausende Studenten protestieren heute in vielen deutschen Städten für bessere Studienbedingungen. In Berlin gingen nach Angaben der Veranstalter 12000 Demonstranten auf die Straße, in München seien es 10000 gewesen. Im weiteren Tagesverlauf werden noch weitere Proteste erwartet. Bereits in der Nacht hatten Studenten in Freiburg, Tübingen und Stuttgart die Hörsäle besetzt. Die Studierenden rechtfertigen die Proteste mit sozialen Ungleichheiten, überlasteten Studiengängen und Probleme bei der Umstellung auf Bachelor- und Masterabschlüsse. Zustimmung bekommen die Studenten auch aus der Wirtschaft und der Politik. Bernhard Kempen, Präsident des Hochschulverbandes, bezeichnet die Klagen hinsichtlich der Prüfungsdichte und der Stofffülle in der "Südwest Presse" als berechtigt. "Den Punkt der Verbesserung der Lehre teile ich", sagte Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU), betonte aber gleichzeitig, dass trotz der Wirtschaftskrise zurzeit so viel Geld in Bildung investiert werde wie nie zuvor.
DEU / Bildung / Protest
17.11.2009 · 14:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen