News
 

Tausende sitzen durch Eis und Schnee an Heiligabend fest

Berlin (dpa) - Von der Ostsee bis zu den Alpen: Schnee und Eis haben an Heiligabend den Verkehr auf Schienen, Straßen und einigen Flughäfen lahmgelegt. Vor allem Bahnreisende in der Nordhälfte Deutschlands waren leidgeprüft. Eisregen stoppte fünf Schnellzüge zwischen Hannover und Berlin. Tausende strandeten auf dem Weg zu Bescherung und Festessen. Viele Straßen waren spiegelglatt. Dutzende Flüge fielen aus. Der Deutsche Wetterdienst rechnet weiter mit starken Schneefällen.

Wetter / Verkehr
24.12.2010 · 23:33 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen