News
 

Tausende Menschen im Jemen solidarisieren sich mit Entführten

Sanaa (dts) - Tausende Menschen haben sich in Sanaa auf Demonstrationen mit den neun entführten Ausländern solidarisiert. Sie forderten, keine Rücksicht mit den Kriminellen zu üben und betonten die Friedlichkeit ihrer Religion. Drei der seit vergangenem Freitag vermissten Menschen waren am Montag tot aufgefunden worden, von den übrigen sechs fehlt weiterhin jede Spur. Die jemenitische Regierung hat die Suche unterdessen ausgeweitet und die Belohnung für Hinweise, die zur Erfassung der Kidnapper führen, auf rund 200.000 Euro erhöht. Vermisst wird ein britischer Ingenieur und eine fünfköpfige Familie, die Medienberichten zufolge aus Sachsen stammen soll. Hintergründe zu der Entführung und den Tätern liegen laut Auswärtigem Amt noch in "vollkommenem Dunkel". Der Fall wird als ungewöhnlich eingeschätzt, da keine sonst für den Jemen üblichen Lösegelderpressungen eingegangen sind. Auch sonst gibt es bisher keine Forderungen von den unbekannten Tätern.
Jemen / Entführung
17.06.2009 · 23:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen