News
 

Tausende im Norden und Osten im Warnstreik

Bremen (dpa) - Tausende von Angestellten im Öffentlichen Dienst der Länder haben sich im Norden und Osten an Warnstreiks beteiligt. Die Gewerkschaft GEW sprach von mehr als 22 000 Teilnehmern in den sechs Bundesländern. Allein in Bremen gingen rund 12 000 Menschen auf die Straße. Auch in Niedersachsen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen traten Landesbedienstete in den Warnstreik. Die Gewerkschaften verlangen für die Angestellten im öffentlichen Dienst einen Sockelbetrag von monatlich 50 Euro plus 3 Prozent mehr Gehalt.

Tarife / Öffentlicher Dienst
03.03.2011 · 16:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen