News
 

Tausende gedenken der Ermordung Izchak Rabins

Tel Aviv (dpa) - Zehntausende haben am Abend in Tel Aviv der Ermordung des früheren israelischen Ministerpräsidenten Izchak Rabin vor 15 Jahren gedacht. Die Menge versammelte sich am Rabin-Platz. Dort war der Friedensnobelpreisträger am 4. November 1995 von einem ultranationalistischen Israeli getötet worden. Rabin hatte 1993 mit dem früheren Palästinenserführer Jassir Arafat das sogenannte Oslo- Abkommen ausgehandelt.

Konflikte / Israel / Nahost
31.10.2010 · 06:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen