News
 

Tausende Feuer in Russland

Moskau (dpa) - Die Brände in Russland wüten weiter. Das nationale Krisenzentrum geht von rund 7000 Feuern aus. Mindestens 40 Menschen sind in den vergangenen Tagen getötet worden, hunderte sind verletzt. Ganze Dörfer sind zerstört. Für sieben Regionen wurde der Notstand ausgerufen. Landesweit kämpfen hunderttausende Einsatzkräfte gegen die Feuersbrunst. Von Moskau seien die Brände noch zehn Kilometer entfernt, hieß es.

Brände / Russland
03.08.2010 · 03:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen