News
 

Tausende demonstrieren in Athen

Tausende Demonstranten haben sich vor dem Parlament in Athen versammelt.

Athen (dpa) - Kurz vor der Vertrauensabstimmung über die neue griechische Regierung haben sich rund 10 000 Menschen vor dem Parlament in Athen versammelt. Ähnlich wie in den vergangenen Wochen skandierten die Demonstranten am Dienstagabend Parolen gegen die Politiker und beschimpften sie als «Diebe».

Die Proteste verliefen zunächst friedlich, teilte die Polizei mit. Finanzminister Evangelos Venizelos machte seinen Landsleuten Mut. «Wir sind ein stolzes historisches Volk. Wir werden es schaffen, aus der Enge herauszukommen. Wir werden diesen Krieg gewinnen», sagte er im Parlament.

Die Vertrauensabstimmung im Parlament sollte um 23.00 Uhr MESZ (24.00 Uhr Ortszeit) beginnen. Die namentliche Abstimmung wird erfahrungsgemäß etwa eine Stunde dauern. Dafür werden alle 300 Abgeordneten der Reihe nach aufgerufen, die dann mit «Ja» oder «Nein» für oder gegen die Regierung stimmen. Die regierenden Sozialisten verfügen über eine knappe Mehrheit von 155 Abgeordneten.

EU / Finanzen / Regierung / Demonstrationen / Griechenland
21.06.2011 · 23:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen