News
 

Tausende demonstrieren am Flughafen Berlin-Schönefeld gegen neue Flugrouten

Berlin (dts) - Am Flughafen Berlin-Schönefeld erwarten die Organisatoren des "Bündnis Berlin Brandenburg gegen neue Flugrouten" am Sonntag bei einer Großkundgebung etwa 10.000 Teilnehmer. Der Protest richte sich gegen die von der Deutschen Flugsicherung (DFS) geforderten neuartigen An- und Abflugrouten und den unabhängigen Parallelbetrieb der beiden Start- und Landebahnen des Flughafens Berlin Brandenburg (BBI). Bei dem Verfahren der "vertikalen Optimierung der Abflugrouten" sollen Flugzeuge beim Start schneller aufsteigen und so weniger Lärm erzeugen.

Viele Anwohner befürchten durch die neuen Maßnahmen trotzdem erhebliche Lärmbelastungen. Bereits am Sonntagmittag will der Bürgerverein einen Protestmarsch am Flughafen Berlin-Schönefeld veranstalten. Die Demonstranten fordern einen Baustopp des neuen Hauptstadtairports BBI und die Aufgabe des Standortes in Schönefeld. Wegen der Veranstaltung müssen Reisende zeitweise mit Behinderungen bei der Anfahrt zum Flughafen Schönefeld rechnen.
DEU / BER / Luftfahrt / Proteste
23.01.2011 · 11:33 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen