News
 

Tausende bei Ostermärschen - Protest gegen Atomwaffen

Frankfurt/Main (dpa) - Gegen Krieg, Rüstung und Atomwaffen haben bei den Ostermärschen auch heute mehrere tausend Menschen demonstriert. Den größten Zulauf gab es nach Angaben des Ostermarschbüros mit 2200 Menschen in der Ruppiner Heide in Nordbrandenburg. Hier sollte der Truppenübungsplatz, das sogenannte Bombodrom, zum größten Schießplatz Deutschlands ausgebaut werden. Bundesweit gibt es nach Abgaben des Netzwerks Friedenskooperative Ostermarsch-Veranstaltungen in rund 70 Städten.
Demonstrationen / Ostermärsche
04.04.2010 · 17:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen