Gratis Duschgel
 
News
 

Taucher finden weitere Leichen im Wolga-Unglücksschiff

Moskau (dpa) - Zwei Wochen nach dem Untergang des Ausflugschiffs «Bulgaria» auf der Wolga haben Taucher in dem Wrack weitere Leichen entdeckt. Damit stieg die Zahl der Toten beim schwersten Schiffsunglück in Russland seit 25 Jahren auf mindestens 120. Die Bergungsarbeiten an dem Havaristen gestalten sich schwierig. Zwei mächtige Schwimmkräne schleppten das Schiff in einem aufwendigen Manöver zwölf Kilometer weit zu einem Stauwasserspeicher. Dort soll das Wrack leergepumpt und später verschrottet werden.

Notfälle / Schifffahrt / Russland
24.07.2011 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen