News
 

Tatverdächtiger im Kraillinger Doppelmord ist Verwandter

Krailling (dpa) - Der im Kraillinger Doppelmordfall festgenommene Tatverdächtige ist ein Verwandter der Familie. Das teilte ein Sprecher der Münchner Polizei am Abend mit. Der Mann stamme aus dem oberbayerischen Peißenberg. Spezialkräfte der Polizei hatten den Mann am Nachmittag im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau festgenommen. Die beiden Mädchen Chiara und Sharon waren in ihrem Kinderzimmer getötet worden. Die Mutter hatte die Mädchen gefunden, als sie zusammen mit ihrem Freund spät in der Nacht nach Hause kam.

Kriminalität / Kinder
01.04.2011 · 22:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen