News
 

Tarifstreit: Fluglotsen-Gewerkschaft lehnt Schlichterspruch ab

Frankfurt/Main (dts) - Im laufenden Tarifstreit mit der Deutschen Flugsicherung (DFS) hat die Fluglotsen-Gewerkschaft (GdF) den Kompromissvorschlag des Schlichters abgelehnt. Das teilte die GdF am Freitag in Frankfurt am Main mit. Gleichzeitig erklärte sich die GdF-Tarifkommission jedoch dazu bereit, die vom Schlichter angeregten weiterführenden Gespräche mit der DFS, auf Basis der Schlichterempfehlung, unter der Moderation des Schlichters aufzunehmen.

In dieser Zeit herrscht Friedenspflicht. Die DFS hatte den Schlichterspruch des Arbeitsrechtlers Volker Rieble zuvor angenommen. In dem Tarifkonflikt der Fluglotsen geht es unter anderem um mehr Geld für die Beschäftigten, aber auch um Arbeitsbedingungen. Der Tarifstreit der Fluglotsen hatte bereits zum Höhepunkt der Urlaubssaison im August für Aufsehen gesorgt.
DEU / Arbeitsmarkt / Luftfahrt / Reise
16.09.2011 · 16:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen