News
 

Tarifrunde für Telekom-Mitarbeiter beginnt

Königswinter (dpa) - In Königswinter bei Bonn beginnen heute die Tarifverhandlungen für mehr als 100 000 Mitarbeiter der Deutschen Telekom. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi fordert eine Anhebung der Gehälter um 6,5 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die Auszubildenden bei der Telekom sollen nach dem Willen von Verdi 70 bis 90 Euro mehr im Monat verdienen. Darüber hinaus fordert Verdi den Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen bei der Telekom. Ein Abschluss ist bei dieser ersten Verhandlungsrunde nicht zu erwarten.

Tarife / Telekommunikation
18.01.2011 · 04:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen