News
 

Tarifkonflikt: Mittelstand gegen Zwang zur Azubi-Übernahme

Grafenau (dpa) - Der Landesverband der Mittelständischen Wirtschaft pocht im Metall-Tarifkonflikt auf die Interessen kleiner Unternehmen. Kein Betrieb dürfe zur unbefristeten Übernahme von Ausgebildeten gezwungen werden, forderte Geschäftsführer Ulrich Köppen. 90 Prozent aller Firmen in Deutschland hätten maximal 20 Mitarbeiter; insofern sei eine von der IG Metall geforderte verpflichtende Übernahme über zwölf Monate hinaus nicht zumutbar. Ansonsten sinke die Ausbildungsbereitschaft rapide.

Tarife / Metall
14.05.2012 · 15:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.11.2017(Heute)
21.11.2017(Gestern)
20.11.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen