News
 

Tarifeinigung für Stahlarbeiter

Düsseldorf (dpa) - Die Tarifverhandlungen in der Stahlindustrie sind unter Dach und Fach. Die 85 000 Stahlkocher in Nordrhein- Westfalen, Bremen und Niedersachsen erhalten ab dem 1. Oktober 3,6 Prozent mehr Lohn und Gehalt. Darauf einigten sich Arbeitgeber und Gewerkschaft am Morgen bei der dritten Verhandlungsrunde in Düsseldorf. Für September wurde eine Pauschale von 150 Euro ausgehandelt. Zudem soll die Ausbildungsvergütung um 40 Euro monatlich steigen. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 14 Monaten.

Tarife / Stahl
30.09.2010 · 06:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen