News
 

Tarifeinigung für den öffentlichen Dienst Hessen

Wiesbaden (dpa) - Im Tarifstreit um mehr Geld für die Beschäftigten des Landes Hessen haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeber geeinigt. CDU-Innenminister Boris Rhein und Vertreter der Gewerkschaften unterzeichneten heute in Wiesbaden die Einigung. Sie gilt für knapp 58 000 Tarifbeschäftigte und könnte zudem auf 106 000 Beamte übertragen werden. Hessen ist wie Berlin nicht Mitglied der Tarifgemeinschaft der Länder. Details der Einigung sollen noch bekanntgegeben werden.

Tarife / Öffentlicher Dienst / Hessen
05.04.2011 · 13:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen