News
 

Tankschiff kentert auf dem Rhein

St. Goarshausen (dts) - Auf dem Rhein, in der Nähe von St. Goarshausen, werden nach einem schweren Schiffsunfall am Donnerstagmorgen zwei Menschen vermisst. Wie das Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen mitteilte, konnten die zwei anderen Besatzungsmitglieder gerettet werden. Das mit 2.400 Tonnen Schwefelsäure beladene Tankschiff war aus bisher ungeklärter Ursache gekentert und drohte unkontrolliert abzutreiben.

Der Schiffsverkehr wurde nach dem Unfall sofort gesperrt. Rettungskräfte und die Wasserschutzpolizei haben nach der Sicherung des Schiffes die Suche nach den Vermissten fortgesetzt. Ob bisher etwas von der gefährlichen Ladung aus dem Schiff ausgetreten ist, konnte noch nicht ermittelt werden. Wie lange der Rhein für die Schifffahrt in diesem Abschnitt gesperrt bleibt, ist noch nicht absehbar.
DEU / RLP / Livemeldung / Schifffahrt / Polizeimeldung
13.01.2011 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen