News
 

Tanken EU-weit um durchschnittlich etwa 0,002 Euro teurer

Wien (dts) - Die Preise für Benzin und Dieselkraftstoff sind in dieser Woche europaweit erneut gestiegen. Das geht aus dem aktuellen Treibstoffpreismonitor des österreichischen Wirtschaftsministeriums hervor. Demnach lag der EU-Mittelwert am Montag bei 1,322 Euro pro Liter Super-Benzin, ein Anstieg von 0,002 Euro gegenüber der Vorwoche. Der EU-Durchschnittspreis für einen Liter Dieselkraftstoff stieg von 1,136 Euro auf 1,139 Euro. In Deutschland ist der Preis für einen Liter Super-Benzin mit durchschnittlich 1,388 Euro um 0,043 Euro allerdings gesunken. Auch der Liter Diesel wurde mit durchschnittlich 1,175 Euro um 0,035 Euro günstiger. Am höchsten waren die Treibstoffpreise mit im Schnitt 1,497 Euro je Liter Super-Benzin und 1,305 Euro in den Niederlanden beziehungsweise in Großbritannien. Die Zyprer zahlten mit durchschnittlich 0,997 Euro pro Liter Super-Benzin und 0,927 Euro pro Liter Dieselkraftstoff europaweit am wenigsten fürs Tanken.
Österreich / Energie / Daten
26.03.2010 · 08:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen