News
 

Talibanführer weist Gesprächsangebot von Karzai zurück

Kabul (dts) - Der Führer der radikal-islamischen Taliban, Mullah Omar, hat das Gesprächsangebot des afghanischen Präsidenten Hamid Karzai zurückgewiesen. US-Medien zufolge habe Omar die Bevölkerung Afghanistans zudem zum Bruch mit der von ihm als "Handlanger"-Verwaltung bezeichneten Regierung aufgerufen. Der Talibanführer habe in seiner Mitteilung zudem darauf bestanden, dass ausländische Truppen den Kampf gegen die Extremisten in Afghanistan verlieren würden. Karzai hatte sich in seiner Rede zum Antritt seiner zweiten Amtszeit als Präsident Afghanistans an die Taliban gewandt und angekündigt, frühere Mitglieder der Vereinigung in die Regierung einbinden zu wollen, um so den Terrorismus zu bekämpfen.
Afghanistan / Terrorismus / Regierung
25.11.2009 · 17:56 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen