News
 

Taliban töten zehn Helfer in Afghanistan

Kabul (dts) - In Afghanistan sind zehn Leichen von Mitarbeitern einer christlichen Hilfsorganisation gefunden worden. Die Taliban bekannten sich umgehend zu dem tödlichen Angriff, der schon vor rund zwei Wochen in einer entlegenen Berggegend im Norden des Landes stattgefunden haben soll. Verwirrung gab es um die Nationalität der Opfer.

Nachdem zunächst von bis zu sechs Deutschen die Rede war, hieß es später, dass nur eine deutsche Ärztin oder ein deutscher Arzt unter den Getöteten sei. Daneben sollen unter den Opfern ein Brite, sechs Amerikaner und zwei afghanische Dolmetscher sein. Die internationale Schutztruppe Isaf schickte einen Helikopter in die Provinz, um die Leichen abholen zu lassen.
Afghanistan / Terrorismus
07.08.2010 · 12:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen

 
 
Adiceltic - Großer Anbietervergleich zum Geld verdienen