News
 

Taliban richten in Afghanistan erneut Frau hin

Kabul (dpa) - Wegen angeblichen Ehebruchs haben die Taliban im nordafghanischen Einsatzgebiet der Bundeswehr erneut eine Frau hingerichtet. Nach Angaben des Gouverneur des Distrikts Chodscha Ghar stürmten Aufständische das Haus der 33-Jährigen. Sie hätten die Frau, der sie außereheliche sexuelle Beziehungen vorwarfen, verschleppt und erschossen. Im vergangenen August hatten Taliban in der Provinz Kundus nach Regierungsangaben ein unverheiratetes Liebespaar öffentlich gesteinigt.

Konflikte / Afghanistan
08.12.2010 · 14:53 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen