News
 

Taliban erhängen achtjährigen Jungen

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban haben im Süden Afghanistans einen acht Jahre alten Jungen erhängt. Sie hatten den Sohn eines Polizeikommandeurs nach Regierungsangaben vor vier Tagen in der Provinz Helmand entführt, um Druck auf den Vater auszuüben. Sie hätten den Mann aufgefordert, sich den Rebellen zu ergeben und ihnen seinen Dienstwagen und seine Waffen zu überlassen, wenn er seinen Sohn lebend wiedersehen wolle, sagte ein Sprecher des Regionalgouverneurs.

Konflikte / Afghanistan
23.07.2011 · 17:13 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen