News
 

Talfahrt setzt sich fort: Schwere Verluste an Tokios Börse

Tokio (dpa) - Die Talfahrt der weltweiten Börsen setzt sich in Tokio fort. Der Nikkei-Index notierte nach knapp 50 Handelsminuten ein Minus von 3,32 Prozent beim Zwischenstand von 9338 Punkten. Auch an der deutschen Börse, in den USA und an den lateinamerikanischen Märkten sind die Kurse wegen der weltweiten Schuldenkrise eingebrochen.

Börsen / Währung / Japan
05.08.2011 · 03:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen