News
 

Taiwan rüstet sich für Taifun «Morakot»

Taifun «Morakot»Großansicht
Taipeh (dpa) - Mit starkem Wind und heftigen Regenfällen haben erste Ausläufer des Taifuns «Morakot» am Morgen Taiwan erreicht. Die Behörden hatten den Freitag vorsorglich zum «Taifun-Feiertag» erklärt, um Sturmbedingte Unfälle zu vermeiden.

Alle Inlandsflüge wurden abgesagt, internationale Flüge wurden ebenfalls gestrichen oder starteten mit Verspätungen. Auch im Bahnverkehr gab es erhebliche Einschränkungen. Nach Angaben des zentralen Wetterdienstes wird der Taifun am Freitagabend mit voller Wucht auf Land treffen. Der Wirbelsturm hat einen Durchmesser von rund 250 Kilometern und entwickelt in Böen Windgeschwindigkeiten von 180 Stundenkilometern.

Im Norden Taiwans waren am Freitag durch den Sturm bereits rund 54 000 Haushalte von der Stromversorgung abgeschnitten. In den Bergen im Zentrum des Landes ging nach heftigen Regenfällen ein Erdrutsch nieder. Über Schäden oder mögliche Verletzte gab es zunächst keine Angaben.

Nach Berechnungen der Meteorologen wird «Morakot», der mit rund 12 Stundenkilometern in Richtung Nordosten zieht, am Sonntagabend auf die Südostküste Chinas treffen.

Unwetter / Taiwan
07.08.2009 · 06:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen