News
 

Taiwan: Mindestens fünf Tote bei Zugunglück

Taipeh (dts) - Bei einem Zugunglück in Taiwan sind am Mittwoch mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, weitere 84 wurden verletzt. Wie die Behörden mitteilten, sei während der Fahrt auf dem Berg Ali im Zentrum des Landes ein Baum auf den Zug gestürzt. Dadurch seien vier Waggons aus den Gleisen gesprungen und umgestürzt.

Regierungsangaben zufolge seien mindestens vier der Todesopfer und 30 der Verletzten Chinesen. "Der Unfall macht uns traurig und der Grund wird untersucht", sagte Taiwans Staatschef Ma Ying-jeou in Taipeh. Nach Behördenangaben waren insgesamt 108 chinesische Urlauber in dem Panoramazug unterwegs gewesen. Nachdem sich die Beziehungen zwischen China und Taiwan in letzter Zeit entspannt haben, reisen vermehrt chinesische Touristen nach Taiwan.
Taiwan / Zugverkehr / Unglücke
27.04.2011 · 20:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen