News
 

Taifun "Parma" trifft auf die Philippinen

Manila (dts) - Der Taifun "Parma" ist vor kurzem auf den Norden der Philippinen getroffen. Nach Angaben von Meteorologen hatte der Sturm Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern. Durch die Sturmböen wurden in der Provinz Cagayan Strommasten und Bäume umgeworfen. Berichte über Tote oder Verletzte gibt es bislang nicht. Der Sturm "Ketsana" hatte am vergangenen Wochenende im Großraum Manila für die schlimmsten Überschwemmungen seit über 40 Jahren gesorgt. Dabei kamen mindestens 288 Menschen ums Leben.
Philippinen / Sturm / Naturkatastrophe
03.10.2009 · 10:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen