News
 

Taifun auf Philippinen: 14 Tote

Manila (dpa) - Taifun «Mirinae» hat auf den Philippinen mindestens 14 Menschenleben gefordert und Tausende obdachlos gemacht. Vier Menschen würden noch vermisst, teilten die Katastrophenschutzbehörden mit. Etwa 6000 Häuser seien zerstört worden. 10 000 Menschen mussten in Notunterkünfte gebracht werden. Die Rettungsarbeiten waren schwierig, weil viele Straßen verschüttet oder überflutet waren. Der Sturm hatte in den östlichen Provinzen zudem zahlreiche Strommasten umgerissen.
Unwetter / Philippinen
01.11.2009 · 05:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen