News
 

«Tagesspiegel»: Mögliche Polizeipanne bei Ermittlungen in Jena

Jena (dpa) - Die rechtsextremen Verdächtigen, die hinter dem Heilbronner Polizistenmord und den sogenannten Döner-Morden stecken sollen, hätten schon 1998 festgenommen werden können. Das berichtet der «Tagesspiegel». Im dem Jahr hätten Beamte vor einer Razzia Beate Z. einen Durchsuchungsbefehl übergeben, sie aber nicht in Gewahrsam genommen. Bei der Razzia in einer Garage seien mehrere Rohrbomben entdeckt worden. Eine Festnahme habe es aber nicht gegeben. Danach sei Beate Z., die derzeit in Untersuchungshaft sitzt, mit zwei weiteren, mittlerweile toten Männern jahrelang untergetaucht.

Kriminalität / Polizistenmord / Extremismus
11.11.2011 · 21:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen