News
 

SZ: Kurzarbeit für 12 000 Opelaner

München (dpa) - Kurzarbeit bei Opel: Gut 12 000 Mitarbeiter und damit die Hälfte der inländischen Belegschaft des Autobauers Opel sind nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» im Januar und Februar an den vier deutschen Standorten zeitweise von Kurzarbeit betroffen. Die Produktion werde wegen geringerer Nachfrage und des Wegfalls der Fertigung eines Saab-Modells in Rüsselsheim gedrosselt. Von der Kurzarbeit am stärksten betroffen ist dem Bericht zufolge das Werk Bochum.
Auto / Konjunktur
15.01.2010 · 01:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen