News
 

«SZ»: Kanzleramt gegen «Basisgeld» statt «Hartz IV»

Berlin (dpa) - Der Begriff «Hartz IV» wird nicht der Bezeichnung «Basisgeld» weichen. Das berichtet die «Süddeutschen Zeitung». Das Kanzleramt habe entsprechende Pläne von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen gestoppt, schreibt die Zeitung. Bei der Neuberechnung der Hartz-IV-Sätze werde der Begriff «Basisgeld» nun vorerst nicht im Sozialgesetzbuch eingeführt. Von der Leyen hatte sich für eine Änderung ausgesprochen, weil der allgemein gebräuchliche Begriff «Hartz IV» negativ besetzt sei.

Soziales / Arbeit
17.09.2010 · 01:20 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen