News
 

«SZ»: Bahr wirbt für Kompromiss zur Organspende

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr unternimmt einen weiteren Anlauf für eine Neuregelung der Organspende. Wie die «Süddeutsche Zeitung» berichtet, wirbt der Minister in einem Brief für einen Kompromiss, den sein Haus erarbeitet hat. Die Verhandlungen der Gesundheitspolitiker von Koalition und Opposition über eine gemeinsame Organspende-Reform waren vorerst gescheitert. Differenzen gab es darüber, wie stark Druck auf die Bürger hin zu einer Entscheidung über ihre Spenderbereitschaft ausgeübt werden soll.

Gesundheit / Organspende
06.11.2011 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen