News
 

«SZ»: Anzeige gegen Großbritannien wegen Folter im Irak-Krieg

Berlin (dpa) - Zwei Nichtregierungsorganisationen haben eine Klage gegen die britische Regierung eingereicht - wegen angeblicher systematischer Folter britischer Soldaten während des Irak-Krieges. Somit muss sich jetzt der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag mit dem Fall beschäftigen. Das berichtet unter anderem die «Süddeutsche Zeitung». Den Angaben zufolge haben insgesamt 109 ehemalige irakische Gefangene ihre Erlebnisse zu Protokoll gegeben. Das britische Verteidigungsministerium spricht von Einzelfällen.

Konflikte / Justiz / Großbritannien / Irak
11.01.2014 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen