News
 

Systemausfall bei Flugsicherung in München sorgt für Verspätungen

München (dts) - In der Kontrollzentrale der Deutschen Flugsicherung (DFS) in München ist es am Freitag in der Zeit von 12.45 Uhr bis 14.55 Uhr zu einem Ausfall des Radarsystems gekommen. Wie die DFS mitteilte, konnten mit einem Ersatzsystem die Flüge, die sich in diesem Zeitraum im Luftraum befanden, von den Fluglotsen weiter koordiniert werden. Für weitere Flüge wurde der Luftraum gesperrt, so dass es zu Verspätungen im gesamten Luftverkehr, insbesondere am Münchner Flughafen kam.

Betroffen war der Luftraum über Bayern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Seit 14.55 Uhr läuft das System wieder stabil, so dass der Flugverkehr sich nach und nach wieder normalisiert. Die Auswirkungen könnten sich aber noch bis in den Freitagabend hinziehen.
DEU / Luftfahrt / Reise
06.07.2012 · 16:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
08.12.2016(Heute)
07.12.2016(Gestern)
06.12.2016(Di)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen