News
 

Syrisches TV: 28 Sicherheitskräfte getötet

Damaskus (dpa) - Während in Syrien die Proteste gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad weitergehen, sind im Nordwesten des Landes nach offiziellen Angaben 28 Angehörige der Sicherheitskräfte getötet worden. In der Provinzhauptstadt Idlib sei ein Polizeikonvoi angegriffen worden. Allein dabei wurden laut Staats-TV 20 Polizisten getötet. Außerdem seien acht Wachmänner bei einem Anschlag auf ein Postgebäude ums Leben gekommen. Die Angreifer wurden als bewaffnete Banden bezeichnet. Eine genauer Erklärung gab es nicht.

Unruhen / Syrien
06.06.2011 · 18:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen