News
 

Syrisches Staatsfernsehen: 27 Tote bei Anschlägen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Bei dem Doppelanschlag in Damaskus sind nach Angaben syrischer Medien 27 Menschen getötet worden. Wie das Staatsfernsehen unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichtet, wurden 97 weitere bei der Explosion der Autobomben verletzt. Unter den Opfern sollen Sicherheitskräfte und Zivilisten sein. Eine der Explosionen ereignete sich den Angaben nach in der Nähe der Geheimdienstzentrale der Luftwaffe, die zweite unweit des Hauptquartiers der Kriminalpolizei.

Konflikte / Syrien
17.03.2012 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen