News
 

Syrischer Nationalrat fordert Einrichtung einer sicheren Zone

Istanbul (dpa) - Nach den jüngsten Massakern in der Stadt Homs hat der Syrische Nationalrat die Einrichtung einer sogenannten sicheren Zone in Syrien gefordert. Angesichts der Verbrechen des Regimes sei es notwendig, die Stadt und die umliegenden Gebiete zu schützen. Die Arabische Liga, die Vereinten Nationen und die Organisation der islamischen Staaten müssten dringend einschreiten, um das Töten zu beenden. In Homs sollen die Truppen des Regimes gestern 57 Menschen massakriert haben. Syrische Staatsmedien machten «Terroristen» für die Gräueltaten verantwortlich.

Konflikte / Syrien
12.03.2012 · 12:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen