News
 

Syrische Soldaten erschießen Flüchtlinge an türkischer Grenze

Istanbul (dpa) - Syrische Soldaten haben an der Grenze zur Türkei das Feuer auf eine Gruppe von Flüchtlingen eröffnet und mindestens zwei Menschen getötet. Elf weitere Personen seien verletzt worden, berichtet CNN Türk unter Berufung auf türkische Behörden. Unter den Verletzten sei auch ein türkischer Staatsbürger, der auf türkischem Gebiet getroffen worden sei. Er habe dort als Übersetzer gearbeitet. Das türkische Außenministerium richtete eine scharfe Warnung an das syrische Regime. Die Angriffe müssten umgehend gestoppt werden.

Konflikte / Syrien / Türkei
09.04.2012 · 11:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen