News
 

Syrische Opposition: Übergangsregierung wird ab Sonntag besprochen

Genf (dpa) - Nach den geplanten Gesprächen über lokale Waffenruhen und humanitäre Hilfe soll bei der Genfer Syrien-Konferenz morgen erstmals über eine Übergangsregierung verhandelt werden. Das sagte ein Delegationsmitglied der Opposition am Rande der Verhandlungen. Zuvor soll dem Vernehmen nach über ein Ende der Blockade der Stadt Homs gesprochen werden. Dort sollen zuerst die Waffen schweigen. Anschließend soll es Hilfslieferungen für die Menschen in Homs geben, die dringend auf Medikamente und Lebensmittel warten.

Konflikte / UN / Syrien
25.01.2014 · 16:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen