News
 

Syrische Militäroffensive gegen eigene Bürger geht weiter

Damaskus (dpa) - Die Offensive der syrischen Sicherheitskräfte gegen oppositionelle Bürger geht weiter. Einen Tag nach dem blutigen Angriff der Armee auf die Stadt Hama mit rund 100 Toten sind Panzer und Scharfschützen in Deir al-Zor einmarschiert. Mindestens 25 Menschen wurden getötet, 65 weitere verletzt. Das berichtet der arabische Nachrichtensender Al-Dschasira unter Berufung auf Augenzeugen. Menschenrechtsgruppen zählten bislang in ganz Syrien 142 Tote. Der blutige Einsatz des Militärs wurde weltweit verurteilt. Deutschland hat eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates beantragt.

Unruhen / Syrien
01.08.2011 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen