News
 

Syrische Armee marschiert in Hama ein - 62 Tote

Damaskus (dpa) - Starke syrische Armeeverbände sind mit Panzern und Scharfschützen in die Stadt Hama eingerückt. Mindestens 62 Menschen seien getötet und mehr als 100 verletzt worden, berichteten syrische Aktivisten in Internetforen. Die Panzer würden Granaten in Wohngebiete feuern, die Scharfschützen von Hausdächern schießen. Strom- und Wasserversorgung wurden gekappt. Aus Hama, der viertgrößten Stadt Syriens, hatten sich die Sicherheitskräfte von Präsident Baschar al-Assad völlig zurückgezogen. Seitdem fanden dort regelmäßig Demonstrationen gegen das Assad-Regime statt.

Unruhen / Syrien
31.07.2011 · 13:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen