News
 

Syrische Aktivisten wollen Blutvergießen beenden

Damaskus (dpa) - Während das syrische Regime mit brutalen Methoden gegen die Protestwelle ankämpft, will eine Gruppe von Aktivisten der politischen Führung noch eine Chance zur Einsicht geben. Vor den für heute geplanten neuen Massendemonstrationen der Regimegegner legten sie einen «Vorschlag für einen nationalen Wandel und einen sicheren Weg zur Demokratie in Syrien» vor. Damit wollen sie das Regime vor die Wahl stellen: Entweder leite es den sicheren Wandel hin zur Demokratie selbst ein, wenn dies nicht geschehe, dann werde diese Protestwelle zu einer Revolution des Volkes werden.

Unruhen / Syrien
29.04.2011 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen