News
 

Syriens Regime zerschlägt Widerstand in Dschisr al-Schogur

Damaskus (dpa) - Eine Woche nach einer mutmaßlichen Meuterei syrischer Sicherheitskräfte in Dschisr al-Schogur hat das Regime in Damaskus mit einer massiven Strafexpedition geantwortet. Mit 200 Panzern, Kampfhubschraubern und Artillerie marschierten gestern Truppenverbände in die Kleinstadt im Nordwesten des Landes ein, berichteten syrische Oppositionelle. Das brutale Vorgehen in der Provinz Idlib löste international Bestürzung aus. Außenminister Guido Westerwelle warnte, es drohe eine humanitäre Krise.

Unruhen / Syrien
13.06.2011 · 20:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen