News
 

Syrien schließt Grenze nach Jordanien

Amman/Istanbul (dpa) - Die syrische Regierung hat inmitten eines Militäreinsatzes gegen die Massenproteste von Regimegegnern die Grenze zum Nachbarland Jordanien geschlossen.

Die Entscheidung habe Damaskus einseitig getroffen, zitierte die amtlichen jordanische Nachrichtenagentur Petra heute einen Sprecher der Regierung in Amman. Jordanien hoffe auf eine schnelle Öffnung der Übergänge.

Die syrische Armee war heute mit Panzern in die syrische Stadt Daraa eingerückt. Sie liegt nur wenige Kilometer von der jordanischen Grenze entfernt. Nach Angaben von Regimekritikern wurden mindestens 20 Menschen von den Soldaten getötet. Daraa ist eines der Zentren des Aufstandes gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad.

Unruhen / Syrien / Jordanien
25.04.2011 · 21:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen