News
 

Syrien: Nahostexperte glaubt nicht an Truppenabzug des Assad-Regimes

Moskau (dts) - Nahostexperte Michael Lüders sieht die Rolle Russlands im Syrien-Konflikt skeptisch. Er glaube nicht an einen ernsthaften Truppenabzug und ist skeptisch ob der russischen Unterstützung, sagte er im Interview mit dem "Deutschlandfunk". Moskau stehe nach wie vor fest hinter dem Regime, "aus der nüchternen Überlegung heraus, dass es für russische Interessen von Nachteil wäre, wenn Baschar al-Assad sein Amt aufgeben würde oder das Regime insgesamt gestürzt würde".

Bei seinem Besuch in Russland am Dienstag beteuerte der syrische Außenminister al-Muallim, seine Regierung erfülle alle Anforderungen des sogenannten Annan-Plans. Russlands Außenminister Lawrow will ebenfalls Beweise für den Abzug der syrischen Truppen gesehen haben.
Syrien / Russland / Weltpolitik / Militär / Gewalt
10.04.2012 · 15:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen