News
 

Syrien lehnt direkte Friedensgespräche mit Israel ab

Paris (dts) - Syriens Präsident Bashar al-Assad hat heute die Aufnahme direkter Friedensgespräche mit Israel abgelehnt. Das geht aus einem Gespräch zwischen Assad und dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Paris hervor. Demnach sei Syrien grundsätzlich bereit, entsprechende Verhandlungen mit Israel aufzunehmen. Bedingung sei Assad zufolge "ein israelischer Partner, der bereit ist, voranzukommen und zu einem Ergebnis zu kommen". Sollte Netanjahu seinen ernsthaften Willen zu Friedensgesprächen signalisieren, werde Syrien seine Vertreter zu einem Treffen in der Türkei entsenden. Am Mittwoch hatte ein israelischer Vertreter nach einem Besuch Netanjahus in Paris erklärt, dass dieser "ohne jegliche Vorbedingung" zu einem Gespräch bereit sei.
Syrien / Israel / Konflikte
13.11.2009 · 16:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen