News
 

Syrien-Kontaktgruppe kommt in Tunis zusammen

Damaskus (dpa) - Die internationalen Bemühungen um ein Ende des Blutvergießens in Syrien lassen die Führung in Damaskus unbeeindruckt. Kurz vor Beginn einer Konferenz der «Freunde Syriens» beschoss die syrische Armee wieder Hochburgen der Protestbewegung mit schweren Geschützen. In der tunesischen Hauptstadt Tunis will am Nachmittag die neue Syrien-Kontaktgruppe zu ihrer ersten Sitzung zusammenkommen. Ein militärisches Eingreifen steht nicht zur Debatte. Die Teilnehmer wollen allerdings die Opposition stärken.

Konflikte / Syrien
24.02.2012 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen